Filme

now browsing by tag

 
 

Filme mit Bud Spencer und Terence Hill auf Kabel1

Filme mit Bud Spencer und Terence Hill auf Kabel1
5 (100%) 1 vote

BRAVO-Fernsehprogramm Januar 1985

BRAVO-Fernsehprogramm Januar 1985
5 (100%) 1 vote

Kinocharts 1970er Top Ten

Die erfolgreichsten Kinofilme der 70er

HIER KLICKEN zum weiterlesen »

Kinocharts 1970er Top Ten
5 (100%) 1 vote

Kinocharts 1970 Top Ten

HIER KLICKEN zum weiterlesen »

Kinocharts 1970 Top Ten
5 (100%) 1 vote

Laß jucken, Kumpel (1972)

Lass jucken Kumpel ist der Titel eines deutschen Sexfilms aus dem Jahr 1972 und einer daran anschließenden Filmreihe nach dem gleichnamigen Roman von Hans Henning Claer.

Hauptdarsteller im ersten und zweiten Teil ist Michel Jacot als Bergbauarbeiter Heiner Lenz, der zahlreiche Sexabenteuer erlebt. Die explizite Handlung und die Attraktivität der zahlreichen barbusigen Darstellerinnen in Verbindung mit einem vorgeblich sozialkritisch-proletarischen „touch“ sorgten für volle Kinokassen. Regie führte Franz Marischka. Handlungsort der Filme ist die Ruhrgebietsstadt Bergkamen.

Lass jucken, Kumpel! [1972] — Franz Marischka von jadewooten

 

Die Handlung des ersten Films Lass jucken Kumpel hat nur untergeordnete Bedeutung. Im Mittelpunkt steht das Ehepaar Heiner und Gisela Lenz, in deren Ehe es wegen

HIER KLICKEN zum weiterlesen »

Laß jucken, Kumpel (1972)
5 (100%) 1 vote

Kinocharts 1973 Top Ten

1973

HIER KLICKEN zum weiterlesen »

Kinocharts 1973 Top Ten
5 (100%) 1 vote

James Bond 007 – Leben und Sterben lassen (1973)

Leben und sterben lassen (Originaltitel Live and Let Die) ist der achte Film der von Eon Productions Ltd. produzierten James-Bond-Serie. In dem 1973 veröffentlichten Film übernimmt Roger Moore zum ersten Mal die Hauptrolle des Geheimagenten. Der Film basiert auf dem gleichnamigen Roman von Ian Fleming. Der Film startete am 14. September 1973 in den bundesdeutschen Kinos.

Nachdem drei britische Agenten in New York, New Orleans und auf der (fiktiven) Karibikinsel San Monique ums Leben gekommen sind, wird James Bond an den erstgenannten Ort geschickt, um die

HIER KLICKEN zum weiterlesen »

James Bond 007 – Leben und Sterben lassen (1973)
5 (100%) 1 vote

Papillon (1973)

Papillon ist ein US-amerikanisches Gefangenendrama aus dem Jahr 1973. Der Film basiert auf dem nach eigenen Angaben autobiografischen Roman Papillon von Henri Charrière. Regie führte Franklin J. Schaffner.

Der Film beginnt Anfang der 1930er Jahre mit der Deportation von etwa hundert Gefangenen aus Frankreich in die StrafkolonieFranzösisch-Guayana. Die Häftlinge sollen nach Beendigung ihrer

HIER KLICKEN zum weiterlesen »

Papillon (1973)
5 (100%) 1 vote

Kinocharts 1974 Top Ten

1974-kinocharts

HIER KLICKEN zum weiterlesen »

Kinocharts 1974 Top Ten
5 (100%) 1 vote

Zwei wie Pech und Schwefel (1974)

Zwei wie Pech und Schwefel ist eine spanisch-italienische Actionkomödie aus dem Jahr 1974. Regie führte Marcello Fondato, in den Hauptrollen sind Bud Spencer und Terence Hill zu sehen. Der Film ist eine Co-Produktion von Capital Films, Filmayer S.A. undRizzoli Film S.p.a. im Verleih von Columbia Pictures.

 

Da die alten Rivalen Ben und Kid bei einem Rallycross-Rennen gleichzeitig als Erste ins Ziel gehen, muss der Hauptpreis (ein roter Strandbuggy der Marke Puma mit gelbem Verdeck) geteilt werden.

Im benachbarten Freizeitpark soll durch ein Wettessen mit Bier und Würstchen ermittelt werden, wem der alleinige Besitz des Buggys zusteht. Doch da kommt ihnen der Schlägertrupp eines

HIER KLICKEN zum weiterlesen »

Zwei wie Pech und Schwefel (1974)
5 (100%) 1 vote