Spielzeug

now browsing by tag

 
 

Neue Rollen spielen und nachahmen – Vedes-Katalog (1982)

Neue Rollen spielen und nachahmen – Vedes-Katalog (1982)
5 (100%) 1 vote

Legoland

HIER KLICKEN zum weiterlesen »

Legoland
5 (100%) 1 vote

Spielzeug – Quelle-Katalog (1972)

Bild: www.pinterest.de

HIER KLICKEN zum weiterlesen »

Spielzeug – Quelle-Katalog (1972)
5 (100%) 2 votes

Für die Kinder – Quelle-Katalog (1981)

Für die Kinder – Quelle-Katalog (1981)
5 (100%) 2 votes

Dusyma – Knüpferli

Knüpferli ist ein Spielzeug welches bereits in den 60er gab. Im Internet ist es noch heute zu bestellen.

Dusyma-Knüpferli sind wundervolle Knüpf-, Steck-, Flecht- und Bauelemente aus weichem Kunststoff für Kinder (und Erwachsene). Dieses faszinierende Spiel- und Beschäftigungsmaterial besteht aus nur einem einzigen

HIER KLICKEN zum weiterlesen »

Dusyma – Knüpferli
5 (100%) 1 vote

Tipp-Kick

Tipp-Kick ist ein Spiel für zwei Personen, das eine Fußball-Simulation darstellt. Das Spielfeld besteht dabei aus einer Spielplatte, zwei Toren, zwei Torhütern und zwei beliebig positionierbaren Feldspielern sowie einem zweifarbigen, zwölfeckigen Ball. In den Vereinen und im gesamten Spielbetrieb wird auf einer mit Filz bespannten Platte im Maßstab von 1:100 zum Fußballfeld gespielt. Im Gegensatz zum Kicker-Tischfußball mit Spielfiguren an festen Stangen werden die Spielfiguren beim Tipp-Kick auf dem Spielfeld bewegt. Durch das Antippen des Knopfes auf der Spielfigur bewegt sich der Fuß und kickt den Ball. Dieser Ball ist ikosaedrisch (12-eckig) und besteht aus zwei gleich großen unterschiedlichen Farbhälften (im Regelfall schwarz-weiß, seltener gelb-rot).

Geschichte

Erfunden wurde das Tipp-Kick-Spiel vom Stuttgarter Möbelfabrikanten Carl Mayer, der das Spiel 1921 zum Patent anmeldete (Reichspatent 387569 vom 15. September 1921 für ein „Fußballbrettspiel“). Der Schwenninger Exportkaufmann Edwin Mieg erwarb die Lizenz 1924, machte sich noch im selben

HIER KLICKEN zum weiterlesen »

Tipp-Kick
5 (100%) 1 vote

Zauberwurm – Wurliwurm

Der Zauberwurm, auch unter den Namen Fips, der Zauberwurm oder Wurliwurm bekannt, ist ein Spielzeug, welches aus dem Stoff Chenille besteht und über einen kaum sichtbaren Nylonfaden verfügt. Mit Hilfe des Fadens ist es möglich, den Wurm zu bewegen und ihn Kunststückchen machen zu lassen.

Zauberwürmer waren in den 1970/80er Jahren ein Kultspielzeug und besonders bei

HIER KLICKEN zum weiterlesen »

Zauberwurm – Wurliwurm
5 (100%) 1 vote

Knuffelbunt (1984)

Die Knuffelbunt Familie besteht aus 18 Figuren und wurde 1984 bis 1985 von der Firma Playskool hergestellt. Die Eltern Mamchen und Papchen leuchteten wenn man sie auf dem Rücken drückte. Die Kinder haben gekichert wenn man die

HIER KLICKEN zum weiterlesen »

Knuffelbunt (1984)
5 (100%) 1 vote

Hausschuh (Spielschuh) von Matchbox

Leider gibt es im Internet außer ein paar Bilder keine weitere Informationen. Nach meiner Recherche, gab es diesen Spielschuh bereits 1977 (vielleicht auch noch früher) und wurde wohl mindestens bis 1983 von der Firma Matchbox vermarktet.

Dieser Schuh hat mehrere Klappen und Türen zum Öffnen. Komplett geöffnet wird aus dem Schuh ein

HIER KLICKEN zum weiterlesen »

Hausschuh (Spielschuh) von Matchbox
5 (100%) 1 vote

Action Team (1974)

Bild: www.dancingnome.com

Das Action-Team waren (Anzieh-)Puppen für Jungs und wurden von der Firma Schildkröt 1974 auf dem Markt gebracht. Die bekanntesten Figuren waren der bärtige Hard Rock, John Steel und Tom Stone.

Der Spiegel schrieb in der

HIER KLICKEN zum weiterlesen »

Action Team (1974)
5 (100%) 1 vote